"Photovoltaik"
der Solarstrom

Zum Hersteller

 

Schüco Photovoltaik

Umweltfreundlich Strom produzieren

Photovoltaik entlastet die Umwelt durch CO2-Einsparung. Und das ist im Sinne vom Klimaschutz.
Eine Photovoltaik-Anlage wandelt die Sonnen-Energie direkt in elektrischen Strom um. Der Strom wird in das öffentliche Versorgungs-Netz eingespeist. Jede Kilowattstunde, die so erzeugt wird, muss nicht im Kraftwerk erzeugt werden. Der so erzeugte Strom ist als Spitzenlaststrom besonders wertvoll, denn wenn zur Mittagszeit viel Strom verbraucht wird, liefert die PV-Anlage die höchsten Erträge.

In der Schweiz übliche Anlagen sind häufig "netzgekoppelt", dass heisst, die meisten Besitzer speisen den Solarstrom in das öffentliche Versorgungsnetz ein, um mit jeder erzeugten KW-Stunde von der attraktiven Vergütung von Ökostrom zu profitieren. Zunächst wird also der erzeugte Strom zu einem erhöhten Tarif in das Netz eingespeist und danach zum günstigeren Ökotarif wieder bezogen.
Natürlich macht "eine Fliege noch keinen Sommer", doch je mehr Photovoltaik-Anlagen entstehen, umso mehr werden unsere Kraftwerke entlastet. Die neuen Panelen mit glatter Oberfläche eignen sich nicht nur für formschöne Dachmontagen sondern auch für ganze Gebäudeverkleidungen.

Wir sind überzeugt, mit den Schüco-Produkten über die Partnerfirma "Jansen" sowie dem Gebietsvertreter H. Hartmann, Küblis für unsere Interessenten eine kompetente Lösung zu bieten.

Die persönliche Beratung erfolgt vor Ort, um alle relevaten Daten aufzunehmen und den Montageaufwand zu ermitteln. Darauf basierend wird die optimale Anlage für Ihr Haus geplant und ein Angebot erstellt. Unverbindlich.

 

Aktuelle Preisangaben geben wir Ihnen gerne auf Anfrage bekannt.

 

Fotonachweis: Schüco Kundenreferenzen

© OFENWELTEN 2014
info@ofenwelten.ch
Tel: +41 (0) 81 330 53 22