"Pellet-Raumöfen"
Programmierbare Wärme

 

 

Pelletöfen

MCZ_Curve

Für einfaches Heizen, von zuhause oder von unterwegs!
Jeder Pelletofen funktioniert nach dem gleichen Prinzip,  je nach den programmierten Heiz-Zeiten und Steuerung über den Raumthermostat befördert die Förderschnecke aus dem Pellet-Tank die gewünschte Menge Pellets in den Brenntopf. Hier erfolgt die vollautomatische Zündung des Ofens.
Ein Pellet-Ofen reguliert sich selbst, nach eingegebenem Programm. Sie können zurücklehnen und den Ofen allein lassen. Einfach genügend Pellets in den oberen Tank einfüllen, von Zeit zu Zeit den Aschenkasten leeren und den Innenraum mit dem Aschesauger aussaugen (Pellets erzeugen wenig Asche).  Die meisten Pelletöfen sind mit ein GSM-Modem (teilweise bereits auf UTMS) über das Handy von ausserhalb ein- und aus zu schalten. Die neusten Modelle sind bereits WLAN-fähig.
Pellets sind bei vielen Treibstoffhändlern und Verteilernetzen erhältlich. (Landi, Baumärkten, Tankstellen) Ein Kilo Holzpellets entspricht einem Heizwert von einem halben Liter Heizöl. Die Kosten liegen jedoch weit unter den "flüssigen Konkurrenten" und sind nicht an die Preisentwicklung von Oel und Gas gebunden. Diese Preispolitik ist nachvollziehbar.

Pelletraumöfen verfügen je nach Modell  (abhängig von der Isolation des Gebäudes) über eine genügend grosse Heizleistung, um eine Wohnung zu beheizen. Vom kleinsten "Stubenofen" bis zum XL-Modell, mit oder ohne Warmluftweiterführung - oder als Pellet-Zentralheizungsofen im Wohnbereich - wir beraten Sie gerne für Ihren optimalen Wärme-Erzeuger.

© OFENWELTEN 2014
info@ofenwelten.ch
Tel: +41 (0) 81 330 53 22