"Lohberger"
bringt Komfort in die Küche

Zum Hersteller

Lohberger Kombiherde Pellet Holz

Mit dem „Pelletmodul“ ist ein kombiniertes und automatisches Heizen mit Pellets ebenso möglich wie das traditionelle Heizen mit Holzscheiten.

Das Pelletmodul verfügt über Zündautomatik, automatische Brennstoffzuführung sowie über eine automatische Temperaturregelung. Über eine Zeitschaltung zündet der Pelletsbrenner automatisch zum eingestellten Zeitpunkt die im Brennraum abgelegten Holzscheite. Das Anzünden per Hand fällt weg und der Herd kann sogar gezielt vorgeheizt werden.
So ist die Küche beim Aufstehen am Morgen oder abends nach einem langen Arbeitstag schon angenehm warm und auch Ihr wohlverdientes Abendessen ist im Handumdrehen zubereitet! Alle Ihre gewünschten Einstellungen nehmen Sie im benutzerfreundlichen und übersichtlichen Menü vor. Mithilfe des neuen Touchdisplays profitieren Sie ab sofort von einem weiteren Komfortplus!
Pelletmodul - Dieses Modul für automatisches Heizen wird in einem, in passender Farbe und Optik emaillierten, Einbauschrank verbaut. Die Standardgerätebreite der Serie Classic erhöht sich um 37,5 cm.
Pellet Vorratsbehälter - Inhalt: ca. 18 kg. Bei 3,0 kW Leistungsabgabe reicht Ihr Vorrat für ca. 24 Stunden. Natürlich können Sie jederzeit Scheitholz nachlegen. Das Pelletmodul ist mit allen Herden der Varioline Classic Serie mit Backrohr (LC 70, LC 75A, LC 75B und LC 80) kombinierbar.  

© OFENWELTEN 2014
info@ofenwelten.ch
Tel: +41 (0) 81 330 53 22